*
Logo
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
Aktuelle Informationen
blockHeaderEditIcon

NEU! Dr. Juchheim NATUR - Kosmetik mit SOFORT und LANGZEIT - Effekt!

Jetzt testen im letzten KOSTENLOSEN BodyReset Beauty - Workshop am 29. Juni in St. Gallen Nur noch 5 Plätze frei! Hier geht es zur Anmeldung

 

VORSCHAU: Body & Mind Reset Seminar auf Schloss Glarisegg vom 4. bis 6. Oktober! Erschaffen Sie Ihre Bestform; geistig und körperlich topfit und voller Lebensfreude! Hier geht es zum 4-seitigen Info-Flyer, ich freue mich auf Sie!

 

Lieferungen nur innerhalb Schweiz und Lichtenstein

Bücher und Coaching weltweit via Kontaktformular

ANTI-AGING Astragalus Membranaceus 450mg,100 VegeCaps

ANTI-AGING Astragalus Membranaceus 450mg,100 VegeCaps

26.00 CHF  
 
 

Beschreibung

ANTI-AGING Astragalus Membranaceus 450mg,100 VegeCaps

 

Die Astragaluswurzel gehört zu den 50 fundamentalen Pflanzenmedizinen der Traditionellen  chinesischen Medizin (TCM) und ist in China bereits seit 4000 Jahren als "lebensverlängerndes‐Tonikum" bekannt. Astragalus soll ein umfangreiches Spektrum an Krankheiten behandeln, die Schwächung der Immunabwehr vorbeugen und vor Infektionen schützen.

 

Astragalus gilt als Aktivator der Telomerase, um so die Verkürzung der Telomere zu verlangsamen und dadurch die Lebensdauer von Zellen zu verlängern.

 

Der chinesische Name für Astragal ist „Huang-Qi“, der bedeutet „gelbe Energie“. Astragal enthält zahlreiche Bestandteile, einschließlich Flavonoide, Polysaccharide, Triterpenglykoside, Aminosäuren und Spurenmineralien.

 

Lesen Sie hier in WordPress alles über die  Eigenschaften dieser aussergewöhnlichen Pflanze, wie sie nach der TCM wirkt und eingesetzt wird und wie die medizinische Wirkung bei verschiedenen Krankheiten nachgewiesen werden konnte.

 

Dosierung: 3 x 2 Kapseln vor dem Essen, bis zu 3 Monaten, dann 3 Monate pausieren.

 

Astragalus muss nicht permanent eingenommen werden, um zu wirken. Die Empfehlung lautet im ersten Jahr 3 Monate lang und dann 3 Monate Pause, dann noch einmal 3 Monate lang und wieder 3 Monate Pause. Im zweiten Jahr die Kur im Frühling und im Herbst je 2 Monate lang durchführen, ab dem 3. Jahr je 1 Monat lang im Frühling und im Herbst durchführen.

ERFAHRUNGSBERICHTE gerne an Jacky Gehring senden!

"" wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
"" wurde Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail