*
Logo
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
Aktuelles im DEZEMBER

Schon wieder geht es auf ein Jahresende zu, vorher geniesse ich natürlich wie Sie wahrscheinlich auch die wunderbare Adventszeit – mit Apero`s und Einladungen von Familie, Freunden und Bekannten, die bunten Weihnachtsmärkte, die festlich beleuchteten Einkaufsmeilen!

Der Dezember ist der einzige Monat des Jahres, in dem mir Ausgleich nicht immer gelingt, es ist einfach zu viel los und ich will die Festtage geniessen - und am Ende sind 2 bis 3 Kilo mehr auf den Hüften. Seit 20 Jahren geht das schon so, und immer Anfang Januar führte ich bisher die Master Cleanse Detox Kur durch – die Pfunde verschwanden,  ich fühlte mich wieder fit und das Gehirn  „durchgelüftet“!  Das ist aber nicht jedermanns Sache, weil 7 Tage nur getrunken und 3 Tage aufgebaut wird.

Kürzlich lernte ich das Swiss QUBE Konzept kenne und führte das Programm 6 Tage durch, mit durchschlagendem Erfolg – knapp 3 Kilo weniger!  In diesem Jahr möchte ich trotz Schlemmen und Geniessen so ausgleichen, dass ich nach den Festtagen mein Normalgewicht habe.  

Swiss QUBE passt perfekt zu BodyReset und das Konzept ist so einfach wie genial, mein neues Slim to go Angebot, und Sie können die vier Geschmacksrichtungen Original, Fruchtig (Vegan), Schoki und Yegy GRATIS testen! Hier geht es zum Testangebot. Der Swiss-QUBE ist ein 100% natürlicher, kompakter Nährstoff-Würfel, enthält hochwertige, rein pflanzliche Nährstoffe und deckt vollständig den täglichen Vitamin- und Mineralstoffbedarf ab.

Jeder Swiss QUBE ist klein, handlich und einzeln verpackt. Ob im Job, beim Sport oder in der Freizeit – der QUBE ist immer griffbereit. Er sättigt nachhaltig und regt die natürliche Fettverbrennung an, weil der Blutzuckerspiegel permanent im grünen Bereich liegt und keine überschiessenden Spitzen erreicht. Wenn Sie jetzt vor und nach Business – Lunch oder Diner, Party`s, Festessen oder Apero`s QUBEN werden es vielleicht auch für Sie die ersten Festtage sein, an denen die Waage am 1. Januar gleichviel anzeigt!  

In eigener Sache:  Eine jahrzehntelange Tierquälerei - die Ferkelkastration ohne Betäubung - ist bei uns per 1.1.2010 abgeschafft worden, ein rund 15-jähriger Kampf gegen die qualvolle Kastration von jährlich 1,3 Millionen Ferkeln ging damit endlich zu Ende. Allerdings gibt es noch tonnenweise Fleisch von betäubungslos kastrierten Schweinen auf Schweizer Tellern - in Form von importiertem Schweine-Frischfleisch und von ausländischem Schinken, Salami und Mortadella. Denn aktuell wurde trotz der Proteste zehntausender Menschen und zahlreicher Organisationen im Deutschen Bundestag beschlossen, die betäubungslose Ferkelkastration um weitere zwei Jahre zu verlängern! Sagen auch Sie NEIN zu dieser grausamen Praxis, essen Sie keine importierten Schweinefleisch-  und Wurstwaren und werden Sie wie ich Mitglied von Foodwatch, hier geht es zur offiziellen Homepage.

Nun  wünsche ich ihnen eine wunderbare Adventszeit, schöne Festtage und än gute Rutsch ins 2019!

Ihre Jacky Gehring

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail